• petra b.

Heute im Interview: Carola Nahnsen - Fashion Stylistin

Aktualisiert: Okt 19


Auf Instagram folge ich seit einiger Zeit dieser tollen Frau, die für mich der Inbegriff von Lässigkeit, tollem Look und Leichtigkeit steht, was ihren Style betrifft. Als ob sie wahllos in ihren Schrank greifen würde und - egal, was sie herauszieht - einfach immer toll aussieht!


Beneidenswert, oder? Kurzerhand habe ich sie um ein Interview gebeten, nicht ganz uneigennützig ;) Schließlich wollte ich ein Stück ihrer Leichtigkeit einfangen und für euch und für mich transportieren. Und das ist mir gelungen! Doch lest selbst, wie Carola zur Fashion Stylistin wurde.


Liebe Carola! Wie schön, dass du hier bist! Wer bist du?

Ich bin Carola Nahnsen, Fashion Stylistin seit über 8 Jahren und ich wohne im schönen Münsterland.



Stelle bitte kurz dein Herzensprojekt vor und wie es dazu kam!

Mein Herzensprojekt ist es, den Frauen zu zeigen, wie schön sie sind bzw. ihnen zu zeigen, dass sie (noch) schöner sind, als sie denken. Ich weiß, wie es sich anfühlt, sich nicht zu trauen und sich eher zurück zu nehmen, als sichtbar und mutig zu sein. Meine Liebe zur Mode wurde mir in die Wiege gelegt, da meine Mutter Schneiderin ist.



Wann wusstest du, dass du JETZT losgehen willst, um deinen Traum zu verwirklichen?

Als ich meine Ausbildung zur Stylistin gemacht hatte und mich meine Mentorin fragte, ob ich in ihr Stylisten-Team möchte. Das war vorher ein Traum und allein diese Frage eröffnete mir eine ganz neue Welt und ich spürte, dass ist genau das, was ich machen möchte. Mehr noch. Wofür ich auf der Welt bin.


Was war der ausschlaggebende Faktor?

Ich hatte eine NLP-Ausbildung begonnen und eine Teilnehmerin, die mich einen halben Tag kannte, sagte mir beim Mittagessen: "Carola, du überlegst doch gerade, was du beruflich machen möchtest. Warum wirst du nicht Stylistin?" Sie hat meine Gabe gesehen, obwohl sie mich gar nicht kannte… Das war erstaunlich…


Gab es anfangs Hindernisse? Wenn ja, wie hast du diese überwunden?

Ja, natürlich. Das gehört wohl dazu. Mein Wohnort ist Steinfurt, nicht gerade der Nabel der Welt. Einige Unternehmergattinnen aus dem Netzwerk, in dem ich mich angemeldet hatte, glaubten dass kein Mensch in Steinfurt eine Beratung buchen würde und sie sagten mir dies auch ganz offen.  Zudem hatte ich zu Beginn meiner Selbstständigkeit großes Lampenfieber. Ich hätte mich niemals getraut einen Vortrag zu halten, geschweige denn ein Tagesseminar zu geben.


Was unterscheidet dich von anderen Stilberaterinnen/Coaches?

Mich unterscheidet, dass ich selbst einen großen Imagewandel bei mir selbst vollzogen habe. Vor ca. 4 Jahren ließ ich mir die langen Haare abschneiden. Das war für mich ein regelrechter Startschuss zu mehr Mut und Selbstbewusstsein. Ich nenne mich selbst Fashion Stylistin und habe zudem noch mehrere Begriffe, die ich verwende – je nach Auftrag:

  • Style-Coach für die BRIGITTE

  • Personal Shopperin

  • Kleiderschrank-Expertin

  • uvm.

Ich habe eine große Affinität zum Thema „Marketing“. Mittlerweile habe ich fast 10 TSd Follower auf Instagram und ein sehr großes offline-Netzwerk mit Unternehmern und Unternehmerinnen. Es macht mir Spaß, mich in der Öffentlichkeit zu zeigen und ich gehe mit der Zeit. Viele meiner Angebote habe ich in den letzten Wochen digitalisiert und konzipiere gerade mein erstes Online - Programm. Zudem habe ich ein Buch geschrieben und suche einen Verlag.


Wo fängt FRAU am besten an, wenn sie ihren Typ verändern möchte?

Bei der Frage, wer sie ist. Wie ihr Berufs- und Privatleben aussieht und wie sie dort wirken möchte. Frau sollte deshalb am "Tatort" anfangen - ihrem Kleiderschrank. Eine Bestandsaufnahme macht sehr viel Sinn, um sich klar zu werden, welche Frau/ welches Image/ Wirkung der Schrank ruft. Ruft er „Hauptsache bequem“ „die Hälfte passt nicht“, „Mädchen“, „hellschwarz-mittelschwarz-dunkelschwarz“….

Wenn ich erst einmal weiß, was an Kleidung im Schrank ist, kann ich auch für mich entscheiden, ob der Inhalt zum aktuellen Leben passt.



Welche 3 Tipps hast du, damit jede Frau sofort anfangen kann, das Beste aus ihrem Typ zu machen?

1. „Date mit dem Kleiderschrank“ – Am Ende sollten nur noch Stücke da sein, die zum aktuellen Leben und der gewünschten Wirkung passen. Und vor allem zur jetzigen Konfektionsgröße. Das ist sehr oft der Knackpunkt.

2. Sie sollte sich konsequent von den Dingen im Schrank trennen, die sie unglücklich machen und sie spenden, verschenken oder zum Second Hand - Laden bringen.

3. Mode darf Spaß machen! Probiere einfach mal wieder etwas an, was du an einem „normalen Tag“ für zu schick hältst z.B. ein Kleid oder trage eine auffällige Lippenstiftfarbe.


Welche Pläne für die Zukunft hast du noch?

Dieses Jahr werde ich mein Online - Programm launchen. Danach werde ich mein Buch veröffentlichen. Vielleicht werde ich auch eine eigene Academy für Fashion Stylistinnen gründen. Im Grunde sollte jede Frau die Möglichkeit haben, sich in ihrer Kleidung wohl zu fühlen. Ich möchte 3-4 Monate im Jahr an der Nordsee lesen und arbeiten. Da kommt das Online Business gerade recht.


Wo findet man dich? (Website, Instagram, Facebook usw.)?

Über meine Website unter: https://www.carola-nahnsen.de/

Bei Instagram über: https://www.instagram.com/carola_nahnsen/

Bei Facebook unter: https://www.facebook.com/carola.nahnsen


Gibt es ein Buch, das dein Leben verändert hat?

5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen* von Bronnie Ware. Ich lese sehr gerne. Der Zopf* ist auch wunderbar.

Welchen Podcast - kannst du empfehlen?

Nicole Staudinger „Scheiter heiter“

Gibt es DIE eine Routine, die du täglich anwendest?

Ich schreibe jeden Abend in eine Art Tagebuch ein oder zwei Dinge, die mich glücklich & dankbar gemacht haben.

Hast du ein Lebensmotto?

Unterschätze nie die Tiefe des Pools, in dem deine Netzwerkkollegen schwimmen.

Dr. Ivan Misner


Liebe Carola, vielen lieben Dank für das schöne Interview! Die Leichtigkeit, die du ausstrahlst, ist wirklich greifbar. Ich wünsche dir für deine Zukunft und deine Pläne alles Gute und viel Erfolg!


Alles Liebe,

Petra



* = Affiliate-Link: Für jeden Kauf oder jede Anmeldung über einen Affiliate-Link erhalte ich eine kleine Provision. Für dich entstehen dabei KEINE zusätzlichen Kosten!

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Pinterest - Weiß, Kreis,
  • YouTube - Weiß, Kreis,

© 2020 by Petra Bäumler | Nürnberg | die Aufräumerei

Design by papier-format

info@aufraeumerei.de